Aktuelles
 

Freies Fahren am 14.04.2024 - ABGESAGT

Das Freie Fahren am 14.04. muss leider wegen Naturschutz-Auflagen abgesagt werden. Bei einer Begehung mit den Behörden haben wir uns darauf geeinigt, der Natur Vorrang zu gewähren. Gelbbauchunke und Co benötigen die Wasserlöcher zum Laichen. 

 

Wir informieren hier und über unseren Newsletter über den Ersatztermin. Ihr müßt Euch aber leider noch etwas gedulden.

06.04.(S)

Freies Fahren am 10.03.

Am 10.03.2024 waren wir das erste mal für Euch zum Freien Fahren da. Bei bestem trockenen Wetter konnten wir viele Gäste willkommen heißen. Es waren die verschiedensten Fahrzeuge da und es war spannend zusehen, wie die unterschiedlichen Fahrer bzw. Fahrzeuge die Hindernisse bewältigt haben.

 

Einige Fotos vom Tag findet Ihr in unserer Galerie.

 

Das nächste Freie Fahren findet bereits am 14. April statt. Danach machen wir eine Naturschutzbedingte Pause - z.B. die Gelbbauchunke soll geschützt werden. 

 

(S) 12.03. 

Geländefahrschule am 03.03.2024

Am Sonntag dem 03.03. haben wir zur Geländefahrschule "Matsch-Edition" aufgerufen. Die Bedingungen waren so, wie wir es uns vorgestellt hatten: es gab trockene Passagen aber es gab auch sehr viel Matsch.

 

Nach dem Schaffen der theoretischen Grundlagen haben drei kleiner Gruppen gebildet, welche von je zwei unsere Instroktoren betreut wurden. So konnten wir trotz einer großen Anzahl an Teilnehmern eine individuelle Betreuung realisieren. Zuerst wurden die Fahrzeuge begutachtet und ein Blick auf Bergeösen, Bereifung und Schwachstellen geworfen. Dann wurde mit den einzelnen Übungen begonnen: Verschränkung, Wasser, Matsch und Schlamm, Steilauf- und -abfahrten, Gräben und Kuppen, Schrägfahrten - nur ein Teil der Situationen, die wir mit unseren Teilnehmern geübt haben.

 

 

Am Ende des Tages waren alle Teilnehmer erstaunt, zu was sie und ihre Fahrzeuge in der Lage sind.

 

Einige Fotos des Tages findet Ihr in unserer Galerie.

 

Habt Ihr auch einen Geländewagen und traut Euch noch nicht so wirklich, ihn im anspruchsvollen Gelände einzusetzen? Wir zeigen es Euch! Werdet Teil unserer Geländefahrschule. Informationen findet Ihr hier. Oder schreibt uns ein Mail an fahrschule@msc-asbach.com und wir informieren Euch über die Details.

(S) 07.03.24

Mitgliederversammlung

Am 24.02. trafen wir uns zur Mitgliederversammlung des MSC Asbach. Der erste Vorsitzende B. Weber lies das Jahr 2023 Revue passieren und berichtete z.B. von der Teilnahme als Helfer bei der DGM, dem Besuch der Messe Abenteuer Allrad, der geländefahrschule, bei welcher wir auch die Bergwacht Göppingen ausgebildet haben, und weiteren Veranstaltungen. 

 

Der Sportleiter R. Hess berichtete über die Teilnahme an der Steinbeißer Trophy, Erfolge bei der DGM und die Teilnahme am Eurotrial in Italien. 

 

Unser Spartenleiter MiniCar P. Olbrich erklärte, dass der MSC aus dem Verband ausgetreten sei und nur noch interne Trainings anbietet.

 

Zur Wahl standen die Posten des 2. Vorsitzenden, des Schatzmeisters und des Schriftführers. Da sich niemand anderes zur Wahl aufstellen lies, wurden die bisherigen Amtsinhaber M. Fischer, A. Fischer und S. Eckhardt einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

 

(S) 29.02. 

Besichtigung der ADAC Zentrale

Anfang des Jahres waren wir vom ADAC zur Besichtigung der Zentrale in München eingeladen. Zwei unserer Mitglieder nahmen die Einladung wahr und konnten im Clubhaus eine interessante Sammlung zur Geschichte des ADAC besichtigen. 

 

Außerdem waren wir zu Gast im ADAC Technik Zentrum in Landsberg. Hier durften wir einen Blick in die Telefonzentrale des Pannendienstes werden. Es ist beeindruckend, wieviele Pannen im Laufe des Tages koordiniert werden. 

 

In den Werkstätten konnten wir sehen, wie die Fahrzeuge der gelben Engel aufgebaut und gewartet werden. Die Highlights des Tages waren die Besichtigung der Crash-Anlage und des Testzentrum Mobilität in Penzing. Hier werden zusammen mit Hochschulen und Herstellern die neuesten Fahrzeugmodelle und -systeme auf Herz und Nieren geprüft. 

 

Wir danken dem ADAC für die Einladung und erinnern uns gerne an einen ereignisreichen Tag.

 

Einige Fotos des Tages finden Sie in der Galerie.

(S) 09.02. 

Nikolaustrial

Am 09.12. haben wir uns zum Nikaolaus-Trial getroffen. Es sollte aber kein harter Offroad-Wettbewerb sein, sondern eine Veranstaltung, bei welchem der Spaß im Vordergrund steht. So waren auch die Aufgaben recht lustig:

  • Quarter-mile: Beschleunigungsrennen mit einer Kerze auf der Motorhaube, die natürlich nicht umfallen darf.
  • Blindes Vertrauen: Der Fahrer kann nichts sehen und muss zum Befahren eines Parcours den Anweisungen des Beifahrers folgen.

Weihnachtsbaum Schmücken: im Gelände sind zahlreiche Christbaumkugeln versteckt, die eingesammelt und an einem Baum aufgehängt werden müssen.

 

Einige Fotos befinden sich in unserer Galerie.

(S) 18.12.

MSC Asbach bei der WRC Central European Rally

Vier MSC Asbach Mitglieder waren am vergangenen Wochenende als Marshalls bei der WRC Central European Rally eingesetzt. Es galt, auf einem mehrere hundert Meter langen Abschnitt die Strecke zu sichern und Zuschauer in sichere Bereiche zu führen. Diese Aufgabe war nicht immer einfach, da die Zuschauer so nah wie möglich an die Strecke wollten, ohne sich der Gefahr der bis zu 200km/h fahrenden Rallyefahrzeuge bewußt zu sein.

 

In unserem Abschnitt kam es glücklicherweise außer einem sich über 40m schleudernden E-Corsa zu keinem Unfall. Der elektrisch angetriebene Opel krachte in eine Mauer und konnte seine Fahrt weiter fortsetzen. 

 

Einige Fotos und ein kurzes Video  sind in unserer Galerie.

(S) 30.10.

Geländefahrschule am 22.10.2023

Am 22.10. haben wir die letzte Geländefahrschule für Anfänger im Jahr 2023 ausgerichtet. Die Fahrer von zwei Mercedes bzw. Puch G, eines Jeep Grand Cherokee und eines VW T6 haben sich der Herausforderung gestellt. Obwohl die Fahrzeuge nicht unterschiedlicher hätten sein können, ist jeder Teilnehmer auf seine Kosten gekommen und hat sich und sein Fahrzeug besser kennen gelernt. 

 

Einige Fotos der Geländefahrschule finden Sie in unserer Galerie

 

Auch in 2024 werden wir wieder Fahrschulen ausrichten. Informieren Sie sich hier über unser Angebot und melden sich unter fahrschule@msc-asbach.com an! Egal ob Geländewagen, SUV oder Allradangetriebener Kleinbus - bei uns sind Sie richtig. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

(S) 22.10.

Freies Fahren am 15.10.2023

Am Sonntag dem 15.10. war nicht nur das letzte Freie Fahren im Jahr 2023. Anscheinend war auch der letzte warme Tag. So hatten unsere Gäste bei bestem Wetter ihren Spaß.

 

Fotos sind in unserer Galerie.

 

2024 wollen wir natürlich auch wieder das freie Fahren anbieten. Wir informieren rechtzeitig hier und über unseren Newsletter.

(S)15.12.22

Deutsche Meister bei der DGM 

Spannung bis zur letzten Sektion. Unser Tim Röther hat beim Endlauf der Deutschen Geländewagen Meisterschaft den 1. Platz geholt und sich somit den Titel gesichert: Tim ist deutscher Meister im Junior Cup

 

Unsere Rebecca Weckler konnte auf Grund einer Verletzung leider nicht starten. Dank ihrer guten Leistungen bei den vorherigen Läufen, schaffte sie es doch noch auf Platz 3 in der Jahreswertung.

 

Jörg Weckler erreichte den Titel "Deutscher Meister im Fun Cup" in der DGM. Jürgen Röther erreichte Platz 5 in der Klasse Orginal.

Er hätte sicher noch ein wenig weiter nach vorne kommen können,hat sich aber zusammen mit Jörg bestens um unseren Nachwuchs gekümmert und darauf Priorität gelegt.

 

Nicht zu vergessen: Durch ihre Arbeit hat der MSC Asbach auch den 5. Platz in der Mannschaftswertung erreicht!

 

Wir gratulieren allen Preisträgern für die gute Leistung in der DGM und danken allen Vereinsmitgliedern, die als Streckenposten beim letzten Lauf der DGM tätig waren.


 

(S)15.12.22

DGM Lauf in Drackenstein

Beim Lauf der DGM in Drackenstein waren wir nicht nur Helfer und haben eine Sektion komplett übernommen. Wir waren auch mit drei Mitgliedern am Start. Im Juniorcup erreichte Rebecce den 5. Platz, Tim kam auf Platz 1. Jürgen erreichte in der Klasse Original Platz den 7. Platz.

 

(S) 24.09.

Freies Fahren am 10.09

Nach der Sommerpause konnten wir die Schranke wieder für Euch öffnen. Bei herrlichem Spätsommerwetter waren viele alte Bekannte und auch einige neue Gesichter bzw. Fahrzeuge bei uns zu Gast. Ein schöner Tag.

 

Einige Fotos sind in unserer Galerie.

 

Das nächste Freie Fahren findet am 15.10. statt.

(S) 24.09.

Mooswiesen Spektakel der Night Hunter

Beim Mooswiesen Spektakel der Night Hunter waren unsere Starter nicht nur sehr erfolgreich, wir hatten auch unseren Spaß. Ähnlich wie beim 1/4 Meilen Rennun traten zwei Fahrzeuge gegeneinander an. Harry erreichte mit seinem Raudi Platz 1 und Ralf folgte in seiner Klasse ebenfalls auf Platz ein. Das Video zeigt eindrucksvoll, wie schnell unsere Leute waren.

 

Beim anschließenden Matschbaden war Rebecca ganz vorne mit dabei.

 

Fotos und ein Video sind in unserer Galerie.

(S) 24.09.

(S)15.12.22

Eurotrial in Italien

Beim Eurotrial in Villalago in den italienischen Abruzzen waren gleich vier MSC Asbach Mitglieder aktiv - gefolgt von einem mehr als doppelt so großen Fanclub. Jürgen und Martin starteten im Suzuki Samurai in der Klasse "Original". Beni war als Beifahrer in der Klasse "Modified" dabei und Max gehörte dem Mechaniker-Team an. 

 

Das felsige Gelände forderte seinen Tribut - Max und seine Kollegen hatten viel zu tun und mussten einige Fahrzeuge wieder richten. Jürgen und Martin erreichten den 6. Platz, Beni kam als Beifahrer auf Platz 18. Das deutsche Team hat die Nationenwertung gewonnen. Bei Eoritrial waren Starter aus 16 Nationen.

 

Wir gratulieren allen Beteiligten und freuen uns über die erfolgreiche Teilnahme.

 

Fotos finden Sie in der Galerie.

(S) 24.08.

Fahrzeugausstellung in Asbach

Anläßlich des Dorffestes in Asbach haben wir eine kleine Fahrzeugausstellung gemacht. Urlaubsbedingt fiel sie diesmal nicht so groß aus, wie beim Neckarfest in Obrigheim. Wir haben uns aber trotzdem gut präsentiert und viele schöne Gespräche mit interessierten Besuchern geführt.

 

(S) 26.07.

MSC Asbach bei der Heidelberg Historic

Am 15. Juli beteiligten wir uns an der Oldtimer Rallye Heidelberg Historic. Wir waren verantwortlich für die Durchfahrtskontrolle zwischen Hüffenhardt und Kälbertshausen an der L 590.

 

Fotos der Aktion befinden sich in der Galerie

(S) 26.07.

(S)15.12.22

MSC Asbach auf der Steinbeißer Trophy

Ein neues Auto, ein alt bekanntes Team und eine neue Veranstaltung - so kann man die Teilnahme an der Steinbeißer Trophy Anfang Juli von Marco und Tobi im Suzuki Samurai kurz beschreiben. 

 

Die beiden Trialexperten starteten in der Adventure Klasse und belegten gleich bei der ersten Trophy den vierten Platz - eine tolle Leistung.

 

Fast zehn MSC-ler waren in Langenaltheim als Fans, Mechaniker, Kameraleute, Küchenmannschaft und mentale Unterstützer dabei. MSC Asbach - wir sind ein geiler Haufen ;-)

 

Fotos findet Ihr in der Galerie und auf den Seiten des Veranstalters.

(S)12.07.

MSC Asbach beim Neckarfest in Obrigheim

Am 24. und 25.06. hat die Gemeinde Obrigheim das Neckarfest ausgerichtet. Da Asbach zur Gemeinde gehört, wurden wir gefragt, ob wir eine Fahrzeugaustellung machen können. Und JA, wir konnten: fast 20 Fahrzeuge haben wir zur Schau gestellt, hatten Infomaterial und Austellungstücke - wie z.B. ein aufgeschnittenes Differential - über Allradtechnik usw. dabei und haben viele interessante Gespräche geführt. 

 

Aber wir haben am Abend bei guter Live-Musik im Festzelt auch gefeiert und viel Spaß gehabt. Alles in allem ein erfolgreiches Wochenende. 

 

Fotos findet Ihr in der Galerie.

06.07. (S)

Geländefahrschule am 04.06.

Eine sehr spannende Fahrschule haben wir am 04.06. ausgerichtet. Zu Gast waren Fahrer der unterschiedlichsten Autos: vom SUV über Pick-UP und Transporter bis hin zum klassischen Geländewagen war alles dabei. Die trockene Witterung hat es den Teilnehmern deutlich leichter gemacht als an den Terminen zuvor. 

 

Fotos von der Veranstaltung findet Ihr in unserer Galerie.

 

Ihr habt auch einen Geländewagen, Pick-Up, SUV oder Allrad-Wohnmobil unter 3,5t? Ihr wollt auch wissen, wie Ihr Euch abseites befestigter Straßen bewegen könnt? Wir zeigen es Euch! Zuerst schaffen wir einige theoretische Grundlagen und begutachten Eure Autos. Danch fahren wir mit Euch verschiedene Passagen - wir fangen leicht an und steigern den Schwierigkeitsgrad. Einige Informationen zur Geländefahrschule findet Ihr hier. Bei Interesse meldet Euch per Mail bei fahrschule@msc-asbach.com!

12.06. (S)

© MSC Asbach e.V.


Adresse:  Bargener Straße  |  74847 Obrigheim
07268/960208  |  0177/2191438  |  info@msc-asbach.com 
 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.